Burgruinen der Haßberge

Drei Stationen des Burgenweges und des Burgenkundlichen Lehrpfades.

In dem Powerpoint-Vortrag werden die sehenswerten Burgruinen der Hassberge „Altenstein“, „Lichtenstein“ und „Rotenhan“  vorgestellt.

Dabei wird – im Anschluss an einen einführenden Überblick über das jeweilige Dorf und das früher dort herrschende Adelsgeschlecht – vor allem darauf Wert gelegt, den Werdegang der Burgen in ihrer Geschichte aufzuzeigen. Sie sehen Bilder „früher“ und „heute“. Dabei erkennen Sie sowohl die Gemeinsamkeiten dieser sehenswerten „Zeugen der Vergangenheit“ als auch die spezifische Ausprägung und Besonderheit jedes einzelnen Objektes, bei deren Konzeption der natürlich gewachsene Fels eine entscheidende Rolle spielt.